Ihr neuer Arbeitsplatz

Ihr neuer Arbeitsplatz ist die zertifizierte psychiatrische Fachpflegeeinrichtung AGAPLESION BETHANIEN RADELAND  im Norden von Berlin Spandau. Unseren Standort erreichen Sie mit den Bussen der Linie 130 und M37 von Bahnhof Spandau aus in 15 Minuten. Zusätzlich steht Ihnen ein kostenfreier Parkplatz auf unserem Gelände zur Verfügung.

In unserer Einrichtung finden 171 Bewohnerinnen und Bewohner mit chronisch, psychischen Erkrankungen ein liebevolles neues Zuhause. Als Teil des Berliner Projektes bieten wir eine besonders intensive ärztliche Versorgung. Unser engmaschiges Pflege- und Betreuungsangebot schließt die Versorgungslücke zwischen Krankenhaus und ambulanter Betreuung.

Wir arbeiten in unserer modernen Einrichtung auf Basis der aktivierend-therapeutischen Pflege und bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern individuelle Therapiepläne mit abwechslungsreichen Betreuungsangeboten. Bei uns sind Sie Teil eines multiprofessionellen Teams aus Ergotherapeuten, Pflegefach- und Pflegehilfskräften, Heilerziehungspflegern sowie Ärzten, Psychologen, Seelsorgern und Sozialarbeitern. 

Neben der tiergestützten Therapie mit Alpakas umfasst Ihr Aufgabenspektrum weitere verschiedene Arbeitstherapieformen wie z. B. Herstellung von Fruchtaufstrichen, Essig und Lavendelsäckchen sowie Töpfern, Schneidern und Handwerken. Einen Teil der Produkte verkaufen wir in unserem hauseigenen RadeLandlädchen und auf dem Spandauer Wochenmarkt. Den Verkauf betreuen und begleiten Sie aktiv. Das Interesse an Tieren und den verschiedenen Arbeitstherapieformen ist genauso Voraussetzung für die Aufgabe wie ein Führerschein der Klasse III oder B und die Bereitschaft an einem Wochenende im Monat zu arbeiten.

In Abhängigkeit von Ihren individuellen Wünschen arbeiten Sie wahlweise bis zu 40 Stunden pro Woche. Ihr Verdienst liegt je nach Ihrer Berufserfahrung zwischen 2.787,- und 3.243,- Euro bei einer 40 Stundenwoche.

Und wenn Sie weiterhin mit Ihrem Lieblingskollegen zusammenarbeiten wollen, dann holen Sie ihn oder sie doch einfach nach und erhalten eine zusätzliche Prämie bis zu 500,- Euro über unser Programm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter".

Mehr als 7 gute Gründe mit uns zu arbeiten

  • Abhängig von Ihrer Berufserfahrung erhalten Sie zwischen 2.787,- und 3.243,- Euro bei 40 Stunden pro Woche auf der Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Hessen und Nassau (AVR.HN).
  • Aufgrund der Bindung an einen Tarifvertrag profitieren Sie von regelmäßigen Gehaltserhöhungen.
  • Sie haben die Möglichkeit zusätzliche Bonuszahlungen zu erhalten.
  • Wir zahlen Ihnen jährlich ein zusätzliches Weihnachtsgeld und unterstützen Sie mit einer betrieblichen Altersvorsorge.
  • Auf Basis einer 5-Tage/Woche verhandeln wir Ihre tägliche Arbeitszeit individuell.
  • Sie erhalten von uns einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
  • Sie bekommen 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr.
  • Ihren Urlaub gewähren wir Ihnen unabhängig von der Probezeit.
  • Wir bieten Ihnen umfangreiche Fort– und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Mit gemeinsamen Aktivitäten und Team-Tagen fördern und fordern wir den Team-Gedanken.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Ihre Ausbildung, das Studium zur Ergotherapie, Gerontotherapie oder eine vergleichbare Qualifikation haben Sie erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie sind motiviert und arbeiten lösungsorientiert.
  • Unsere Konzepte tragen Sie mit und Sie arbeiten gerne im Team.
  • Sie sind unseren Bewohnerinnen und Bewohnern mit ihren besonderen Fähigkeiten gegenüber aufgeschlossen.

Ihr neuer Arbeitgeber

Sie arbeiten zukünftig mit über 700 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH. Wir sind in Berlin und Hamburg ein Anbieter von Wohn- und Betreuungsangeboten für erwachsene Menschen und gehören zur AGAPLESION gAG mit über 100 Einrichtungen und 20.000 Mitarbeitern in ganz Deutschland.

Bewerben Sie sich jetzt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bestehend aus einem kurzen Lebenslauf sowie Ihren Zeugnissen.

Unterstützen Sie uns bei der Aufgabe unseren chronisch psychisch erkrankten Bewohnerinnen und Bewohnern gemäß unserem Leitgedanken „Zuhause in christlicher Geborgenheit“ Wärme und das Gefühl von Sicherheit zu schenken.

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantwortet Ihnen diese unser Hausleiter Alexander Werner unter der Telefonnummer (030) 37 03 110.